über das Leben in der Solaris Akademie

  Startseite
    Solaris
    Alltag
    Leben
    Leute
    Nachrichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Gute Verbrauchertipps



http://myblog.de/lanta

Gratis bloggen bei
myblog.de





Solaris - Werdegang

08.04.2380: Jetzt mal ein wenig über den Weg den man so geht wenn man auf der Solaris angenommen wird.

Das Alter ist dabei meistens egal, in der Regel beginnt man jedoch als Schüler im Alter zwischen 8 und 10 Jahren als Schüler. Hier bekommt man erstmal Grundwissen und Erziehung vermittelt, das ganze dauert 5 Jahre. Es gibt keine Prüfungen während dieser Zeit, aber Leistungsbeurteilungen. Erst wenn man 5 Jahre rum hat
und die Bewertung ausreichend ist wird man zum Studenten.

Ab hier wird es ernst, das erste Jahr dient zur Orientierung, danach entscheidet man sich für einen Pfad der jeweils einen bestimmten Bereich abdeckt und auf eine spezifische Ausbildung hinsteuert. Ich habe den Pfad Netzwerke, kriege vor allem Datenverarbeitung, Computerwissen und etwas Auratronik eingetrichtert und steuere damit auf den Beruf des Operators hin.

Während der Studentenzeit gibt es jedes Quartal eine Prüfung und danach zwei Wochen Ferien. Der Schlüssel sind allerdings Clubs, um zusätzliche Punkte für die Endbewertung zu sammeln. Manche machen beim Ordnungsdienst mit, es gibt aber auch private Clubs die wirklich Spaß machen.

Ich leite den Orientierungsclub Netzwerke um Schülern und Studenten im Orientierungsjahr den Pfad Netzwerke schmackhaft zu machen.
Es gibt auch diverse Sportclubs, Technikerclubs und vieles mehr. Alles was man so macht wird bewertet und steuert seinen Beitrag zur Endbewertung bei.

Während der letzten drei Jahre als Student (die Jahre 8, 9 und 10) wird es ernst. Die Quartalsprüfungen werden nicht mehr schriftlich im Klassenraum abgehalten sondern finden in Form von Missionen statt. Da wird es ernst, zum Glück bin ich erst nächstes Jahr soweit.

Wenn man im 10. Jahr ist kommt die große Abschlussprüfung. Die macht man so im Alter zwsichen 18 und 20, ein ganz großes Ding für das man topfit und bestens vorbereitet sein muss. Wenn man das hinter sich gebracht hat ist man ein Helio, bereit für Sondereinsätze aller Art. Man genießt einen hohen Status, bekommt ein Einzelzimmer und riesige Möglichkeiten zur Weiterbildung. Manche Helios verlassen die Akademie auch und treten in die Erdarmee ein oder machen sich selbstständig; die Ausbildung bei der Solaris gehört zu den Besten die man im ganzen System erhalten kann.

31.3.08 19:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung